Messung der antioxidativen Aktivität

Messung der antioxidativen Aktivität

Antioxidantien, hoch geschätzte Verbindungen, sind für verschiedene Industrien, die sich mit der Erhaltung der Gesundheit befassen, wie Kosmetika, Arzneimittel und landwirtschaftliche Lebensmittel, von großem Interesse. Diese Substanzen, zu denen allein in der Familie der Polyphenole mehr als 5.000 Mitglieder gehören, bekämpfen oxidativen Stress, indem sie die Konzentration freier Radikale durch verschiedene Mechanismen reduzieren, die den zellulären Redoxstatus beeinflussen.

Trotz ihres anerkannten Wertes bleibt das Verständnis der Wirkungen von Antioxidantien auf zellulärer Ebene eine gewaltige wissenschaftliche Herausforderung, da ihre Interaktion mit oxidativem Stress im menschlichen Körper nur teilweise aufgeklärt ist.

Darüber hinaus sind herkömmliche chemische Assays wie ORAC, TRAP, FRAP, TEAC und FOX, die seit Jahrzehnten eingesetzt werden, nicht in der Lage, Erkenntnisse über die physiologische Rolle von Antioxidantien zu liefern. Diese Methoden sind im Laufe der Jahre in die Kritik geraten und werden von führenden Gesundheitsbehörden sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten nachdrücklich abgelehnt.

Die Untersuchung der Wirkung von Antioxidantien an lebenden Zellmodellen stellt derzeit den fortschrittlichsten Ansatz zum Nachweis der physiologischen Wirkung von Antioxidantien dar.

Ergebnis Ihrer Suche : 0 Produkt(e) gefunden

Grenzen Sie Ihre Suche ein :

RUOCE / IVD
FILTER ANWENDEN
REINITIALISIEREN


Katalog-Nummer
Beschreibung
Cond.
Preis zzgl. MwSt.